Apache Listview mit mod_autoindex

index-style1

Auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit meinen Kunden einen – für sie übersichtlichen – Downloadbereich zu erstellen bin ich über mod_autoindex gestolpert. An dem Modul führt kein Weg vorbei.

Noch viel besser wird es allerdings, wenn sich das ganze Aussehen noch steuern läßt.

Dazu habe ich ein geniales Howto auf http://recurser.com/ gefunden.

Das komplette Howto findet Ihr hier

Ubuntu Performance Tuning – Teil 1

Ubuntu LogoDas war eine lange Nacht gestern, aber es hat sich wirklich gelohnt. Seit ich zum Geburtstag ein Acer Aspire One geschenkt bekommen hab (hierfür noch einmal vielen Dank :) ) war ich nie so ganz zufrieden mit der Performance meiner kleinen Ubuntu Rechenmaschine. Doch das hat sich gestern endlich geändert. Ich habe drei Stunden lang getuned, getweakt und den Kernel gehackt. Es war eine Freude…

Im ersten Teil der kurzen Reihe „Ubuntu Performance Tuning“ wird auf den Firefox eingegangen. Der Zweite Teil beschäftigt sich mit dem Anpassen des XServers und im dritten Teil werden unnötige Programme gelöscht und das Startverhalten angepasst.

Auf gehts mit Firefox.

„Ubuntu Performance Tuning – Teil 1“ weiterlesen

Webpräsentations-Tool für professionelle Webcams

ul-consult-logo In einer gemeinsamen Kooperation mit einem der führenden Anbieter professioneller Kameratechniken UL-Consult habe ich ein Webpräsentations-Tool für die Darstellung von Webcam-Bildern entwickelt. Schwerpunkt der Arbeit lag in einer simplen Konfigurierbarkeit der Anwendung zur leichten Integration in Firmenwebseiten. Im Grunde ist die komplette Darstellung über eine einfach zu handhabende Konfigurationsdatei einstellbar. Von der Größe der Vorschaubilder, über die Anzahl der einzelnen Bilder, bis zur Farbe der RollOver-Effekte ist so gut wie alles mit einfachen Mitteln konfigurierbar.

Eine Beispielversion mit Bildern aus der einer fiktiven Gallery ist hier zu finden.

Syntax Highlighting für WordPress

Auf Nachfrage und wegen eigenem Interesses habe ich mich mal ein bischen nach Plugins für Code-Highlighting umgesehen.
Wordpress liefert ja schon einen eigenen kleinen Highlighter mit (im HTML Edit-Mode unter code). Jedoch stößt es schnell an seine Grenzen weil es nicht ohne weiteres copy-paste-code highlightet. Man muss umständlich jede Zeile überprüfen, ob WordPress, diese auch umwandeln kann.

Ein sehr viel besseres Plug in ist von Stephan Ahlf es bietet jede Menge verschiedener Styles, erkennt die verschiedene Programmiersprachen und färbt sie in den dem Programmierer bekannten Farben.
Das Plugin gibt es hier: http://www.osexpert.net/wordpress-syntax-highlighter/

Zum Vergleich:
Wordpress – Code

if (is_array($parts)) {
$parts = array_filter($parts);
if (count($parts) > 0 ) {
$path = '/' .implode("/", $parts) . '/';
}
unset ($parts);
}
?>

Dojox WordPress Syntax Highlighter


if (is_array($parts)) {
   $parts = array_filter($parts);

   if (count($parts) > 0 ) {
   	$path = '/' .implode("/", $parts) . '/';
   }
   unset ($parts);
}